Gemeinde Eggerberg
2009"/>

Wässerwasserleitung
Sanierung "Gorperi"
Gemeinde Eggerberg
2009

Beschrieb:

Die Funktionsweise der Fassung Gorperi ist unbefriedigend. Die jährlichen Unterhaltskosten sind sehr hoch und stellen für die Gemeinde Eggerberg eine grosse Belastung dar. Im Rahmen des Projektes wurde die bestehende Zuleitung des Tunnelwassers bis auf die Höhe der Fassung Groperi durch eine grössere Zuleitung ersetzt. Über einen Verteilschacht werden 1202 l/s an die neue Zuleitung bei der Fassung Gorperi abgegeben. Neben der Fassung wurde auch der Entsander neu konzipiert. 

Funktion / Aufgabe:

Projekt und Bauleitung

Auftraggeber:

Gemeinde Eggerberg

Zurück